Experten-Interview: Was heißt solares Bauen – und wie geht das? (Teil 1)

Unser Experte für solares Bauen im Interview: Baubiologe Stefan Schön weiß, was aufs Dach soll: Solarthermie und Photovoltaik! Foto: Stefan Schön

Für alle von euch, die gebaut haben, derzeit bauen oder noch bauen wollen, Neubau oder Sanierungsbau, habe ich heute ein besonders spannendes Interview: Mein Gesprächspartner ist Stefan Schön. Er ist Baubiologe, Energieberater und Energieeffizienz-Experte. Als solcher baut und plant er Bio-Solar-Aktivhäuser. Im ersten Teil des Interviews erklärt der Fachmann für solares Bauen, was das genau heißt. Im zweiten Teil dreht sich dann alles ums Dach als … mehr Experten-Interview: Was heißt solares Bauen – und wie geht das? (Teil 1) »

Wir suchen dein Solarthermie-Projekt – made by Paradigma

Suche nach Solarthermie-Anlage

Heute wende ich mich mit einem Aufruf an Euch: Wir wollen hier auf dem Blog eure Solarthermie-Projekte vorstellen, vorausgesetzt, sie sind „hausgemacht“, also von Paradigma.  Denn wir sind der Meinung, dass gutes Beispiel in Richtung Wärmewende voran gehen sollte, um diese anzutreiben. Also, meldet euch, wenn ihr euch eine Solarthermie-Anlage habt bauen lassen (Verbraucher) oder selbst eine als Paradigma-Partner verbaut habt!  Mit der Veröffentlichung gelungener Solarthermie-Projekte … mehr Wir suchen dein Solarthermie-Projekt – made by Paradigma »

Forscher untersuchen Möglichkeiten zur unterirdischen Wärmespeicherung in Schleswig-Holstein

unterirdische Wärmespeicherung Angus II Schaubild

Solarwärme ernten, das können hochleistungsfähige Vakuum-Röhrenkollektoren sehr gut. Doch Angebot von Solarthermie und Nachfrage nach Wärme klaffen auseinander. Im Sommer gibt’s genug, im Winter mangelt es daran. Solarwärme langfristig zu speichern, das ist das Gebot der Stunde. Forscher der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel haben sich längst auf die Suche nach großen Energiespeichern gemacht: unterirdisch. Das Forschungsprojekt Angus II geht jetzt in eine zweite Phase. Das … mehr Forscher untersuchen Möglichkeiten zur unterirdischen Wärmespeicherung in Schleswig-Holstein »

Luft in der Solarthermie-Anlage: das Solarfluid macht einen Unterschied

luftblasen_luft_solarthermie_anlage

Als ich neulich den Artikel über Entlüfter und Entlüftung bei Solarthermie-Anlagen schrieb, stieß ich bei der Recherche dazu auf einen kleinen Beitrag, der im „Fach.Journal“ erschienen war. Das ist die „Fachzeitschrift für Erneuerbare Energien & Technische Gebäudeausrüstung – Für Planungsbüros, Anlagenbau, Öffentliche Hand, Fachhandel und Endverbraucher“. In dem Beitrag ging es um „Luft in Solaranlagen“ im Allgemeinen und den Unterschied, den dabei die Qualität des … mehr Luft in der Solarthermie-Anlage: das Solarfluid macht einen Unterschied »

Langzeitstudie zu Großanlagen (Teil 2): Funktionskontrolle garantiert Erträge

Im zweiten Teil unserer kleinen Reihe zu der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten „Langzeitstudie zum Betrieb und zur Leistungsfähigkeit großer Solaranlagen aus dem Solarthermie2000- und Solarthermie2000plus-Programm“ der Hochschule Düsseldorf (HSD) stellen wir euch die wichtigsten Schlussfolgerungen vor, die die Studienautoren aus den Ergebnissen ihrer Untersuchung ziehen, die wir euch hier präsentiert haben.  Dabei geht es unter anderem darum, welche Rolle die qualitative … mehr Langzeitstudie zu Großanlagen (Teil 2): Funktionskontrolle garantiert Erträge »

Entlüfter und Entlüftung bei Solarthermie-Anlagen

Luftblasen in Wasser

In loser Folge stelle ich euch hier auf dem Blog die Komponenten einer Solarthermie-Anlage näher vor. Heute stehen der Entlüfter und damit auch die Entlüftung auf dem Plan. Ich erkläre euch, wann und warum eine Solaranlage überhaupt entlüftet werden muss und wie das geht. Wie kommt Luft in die Solaranlage?Inhaltsverzeichnis1 Wie kommt Luft in die Solaranlage?2 Warum hat Luft in der Solarthermie-Anlage nichts zu suchen?3 … mehr Entlüfter und Entlüftung bei Solarthermie-Anlagen »

Langzeitstudie zu Großanlagen (Teil 1): 3/4 der Betreiber sind zufrieden

Die Hochschule Düsseldorf (HSD) führte eine vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte „Langzeitstudie zum Betrieb und zur Leistungsfähigkeit großer Solaranlagen aus dem Solarthermie2000- und Solarthermie2000plus-Programm“ durch. Demnach seien 74 Prozent der Betreiber mit ihrer großen Solaranlage zufrieden. Wir stellen euch die wichtigsten Ergebnisse der Studie in einer kleinen Artikelreihe vor. Was sind das Solarthermie2000- und das Solarthermie2000plus-Programm?Inhaltsverzeichnis1 Was sind das Solarthermie2000- und das … mehr Langzeitstudie zu Großanlagen (Teil 1): 3/4 der Betreiber sind zufrieden »