Bis 28. Februar mitreden über die Zukunft von „Solarem Heizen & Kühlen“

Solares Heizen und Kühlen

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Unternehmen, die mit Solarthermie arbeiten und Tag für Tag – im Großen wie im Kleinen – ihre Erfahrungen damit machen. Die Roadmap „Solar Heating and Cooling Research & Innovation“ von der Renewable Heating and Cooling Platform steht jetzt zur Diskussion, interessierte Unternehmen können sie bis Ende des Monats diskutieren und somit aktive Teilhabe an der Zukunft üben – eine Gelegenheit, die sich nicht alle Tage ergibt.

Wer wie wir Mädels hier vom Blog Ecoquent-Positions immer wieder mit Leuten ins Gespräch kommt, die tagtäglich mit Solarthermie zu tun haben, sowohl theoretisch als auch praktisch, der weiß, es gibt landauf, landab jede Mengen Wissen dazu. Allerdings stellen wir hier und da auch fest, dass das Wissen nicht – wie man so schön sagt – fließt. Das mag zum einen damit zu tun haben, dass Praktiker wie Solarteure, also diejenigen Handwerker, die eine solarthermische Anlage montieren, in der Regel nicht auch noch umfassende Pamphlete dazu verfassen und veröffentlichen, was ihnen beim alltäglichen Umgang mit der solarthermischen Materie so alles widerfährt. Dabei wäre das doch mal spannend! Zum anderen fehlt es an – ich schreibe mal ganz altmodisch: – Schwarzen Brettern, Pinnwänden & Co., an denen solche Erfahrungsberichte ausgehängt und jedem Interessierten öffentlich zugänglich gemacht werden können. Und um es gleich dazu zu schreiben, das ist wohl kein rein solarthermisches Phänomen, sondern ein alle Gewerke übergreifendes. Schade drum ist’s allemal

Zukunftsstrategie “Solares Heizen & Kühlen” aktiv mitgestalten – los geht’s!

Aber nun kommt sie, die  – wenn auch nicht einmalige, so doch: seltene – Gelegenheit, das solarthermische Wissen fließen zu lassen: Bis zum 28. Februar haben Unternehmen die Möglichkeit, an der Roadmap „Solares Heizen und Kühlen, Forschung und Innovation“ mitzuschreiben.

Sie wissen nicht, was eine Roadmap ist? Der englische Begriff bedeutet eigentlich “Straßenkarte“, meint also einen Fahrplan. Man nutzt den Begriff heute gerne, um ein „Strategie-Papier“ damit zu betiteln, das – ähnlich einem Fahrplan – beginnend mit dem Ausgangspunkt (Status Quo = Start) Etappe für Etappe bestimmte Entwicklungsschritte bis hin zum Ziel aufzeigt.

Der Fahrplan „Solares Heizen und Kühlen“ umfasst die Entwicklung bis 2020 und darüber hianus und konzentriert sich im Wesentlichen auf drei Bereiche:

  1. solar heat for industrial processes (SHIP),
  2. solar compact hybrid heating systems (SCOHYS)
  3. and the solar active house (SAH).

Der strategische Fahrplan könne als wichtiges Werkzeug angesehen werden, um solarthermische Forschungsergebnisse und Erfahrungen in den marktrelevanten Reigen Erneuerbarer Energien einzureihen, er wurde von Experten der European Technology Platform „Renewable Heating & Cooling“ (RHC) entwickelt, deren Präsident Gerhard Stryi-Hipp in einer entsprechenden Pressemitteilung sagt: „“The solutions proposed in this roadmap will play an important role in the future competitiveness of the sector and will help to place solar thermal among the main renewable heating and cooling options in the market.”

Stryi-Hipp lädt die Industrie ein, die Roadmap zu unterstützen (letter of support): “Their support is crucial for this document to gain strong recognition from national and European decision makers.”

Wer seinen solarthermischen Senf zur Roadmap dazu geben und /oder den letter of support unterzeichnen will, habe dazu mehrere Möglichkeiten, die hier auf der Internetseite der RHC-Platform erklärt werden.

Bleibt zu hoffen, dass möglichst viele derer, die derzeit aktiv in Solarthermie machen, ich nenne sie deshalb mal „Solarthermie-Macher“, die Roadmap als Chance sehen, an der Zukunft konkret teilzuhaben und entsprechende Weichen zu stellen. Damit sie später nicht sagen müssen, „… hätten die uns mal gefragt!“

Foto: kh4969 / photocase.com

Darf’s ein bisschen mehr sein? Passend zum Thema:

  • Repowermap – Erneuerbare in Europa auf einen Blick

  • Wie teuer ist Wärme in Europa?
mal geteilt
image_pdf
Bitte keine Werbung
Helfen Sie uns diesen Teil der Welt sauber zu halten. Bitte keine kostenlose Zeitungen, persönliche Verletzungen oder Werbe-Links einwerfen.

Vielen Dank und sonnige Grüße

Kommentar verfassen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind so gekennzeichnet *

Erlaubtes HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>