Spüren die Hersteller und Handwerker die Woche der Sonne?

Gemeinsam mit unserer Energiebloggernetzwerk „Energiefacetten“ habe ich vor einigen Wochen zur Blogparade zur Woche der Sonne aufgerufen. Doreen und Claudia haben schon mitgemacht und ich möchte mich nachdem ich dazu aufgerufen habe, natürlich auch anschließen.

Nachdem ich in meinem Umfeld nur wenig Aktionen mitbekommen habe, kann ich nur über die Aktion im Allgemeinen sprechen und es würde mich interessieren ob die Aufklärungstage sich auch in Absatzzahlen niederschlagen? Ohne Zweifel ist noch wahnsinnig viel Auflkärungsarbeit nötig wenn es darum geht zu entscheiden welche Heizung die Richtige ist.

Verdichtung bestimmt sinnvoll

Was ich wirklich gut an dieser Woche finde, ist dass man versucht die geringe Aufmerksamkeit in den Massenmedien, auf diese Woche zu verdichten. Verdichtung ist immer ein wichtiges Instrument um ein wenig beachtetes Thema etwas in der Vordergrund zu holen und es hilft wohl auch den Unternehmen sich zu überwinden mal wieder eine öffentliche Aktion zu starten. Lasst uns also mal schauen was die Aktion so ausgelöst hat.

Ich konnte leider nicht herausfinden, ob bei den 5500 Europaevents jene D-A-CH mit dabei sind. Dann bleiben nämlich nur mehr 600 Veranstaltungen übrig aber trotzdem immer hin etwa 6.000-10.000 Events, die sich nur mit der Sonnenenergie beschäftigen. Da sollte doch Impact haben!

Was bringt die Woche der Sonne?

Würde mich über Hinweise von Kunden, Installateuren oder Herstellern freuen, die uns sagen ob die Woche der Sonne für sie nützlich ist, oder nicht und was es noch brauchen würde, dass die vielen 1000 Veranstaltungen noch besser kommuniziert werden bzw. wie man die Aufmerksamkeit besser über das ganze Jahr verteilen könnte.

Alle Beiträge zur Blogparade

Ganz wie es sich für eine Blogparade gehört, werden hier noch alle bisherigen Artikel der aufgelistet. Wir werden auch in Zukunft versuchen uns noch besser mit den anderen Energebloggern zu vernetzen und gemeinsame Themen aufzugreifen. Welche Kraft diese Zusammenarbeit entfalten kann, wurde deutlich bei dem Artikel zum Verbot der Ölheizungen in Dänemark.

Foto: Kutan Ura / sxc.hu

Darf’s ein bisschen mehr sein? Passend zum Thema:

  • Meine persönliche „Woche der Sonne“ 2013

  • Ecoquent-Positions im Gespräch mit Frau Sonne höchstpersönlich!
  • Woche der Sonne
    Solarenergie zum Anfassen – „Woche der Sonne“ 2013
  • Was ist ein Sonnenhaus?
    Was ist ein Sonnenhaus?
mal geteilt
image_pdf

Kommentar verfassen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind so gekennzeichnet *

Erlaubtes HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>