Interview mit Gründer des Startup energielösung.bayern GmbH

Wir haben ja ein großes Herz für Startups in der Energiebranche. Und als wir von Bayerns neuen Energielösungslieferanten hörten, haben wir den Gründer und Manager (Chief Operating/Operations Officer, kurz COO) der energielösung.bayern GmbH, Florian Kulzer, zu einem Interview gebeten. Lest selbst, was Euch das Startup zu bieten hat!

Florian Kulzer, Founder & COO energielösungen.bayern GmbH. Foto: Florian Kulzer

Florian Kulzer, Founder & COO energielösungen.bayern GmbH. Foto: Florian Kulzer

Florian Kulzer, Sie sind im April mit einer neuen Energielösung für Bayern gestartet. Was hat es damit auf sich?

Inhaltsverzeichnis

Florian Kulzer, Founder & COO: Komplexe Technikangebote zur Energie- und Wärmegewinnung per Smartphone vergleichen, geht so etwas? Ja! Wir bieten unseren Kunden, die sich im Angebotsdschungel nationaler und internationaler Hersteller zurechtfinden wollen, hierzu eine überaus einfache und wirkungsvolle Plattform. Wer auf der Suche nach einer Energielösung ist, erhält sie. Wir haben auf alle energetischen Fragen klare Antworten. Ob Privatkunde, Betrieb oder Kommune: Wer auf der Suche nach einer Energielösung ist, erhält sie. Ob Stromspeicher, Haustechnik oder Heizung: energielösung.bayern liefert maßgeschneiderte Lösungen für alle Anwendungsfälle. Unbürokratisch und schnell. Wir sind seit vielen, vielen Jahren in der Energiebranche in unterschiedlichsten Positionen – u.a. Vertrieb, Bau, Projektierung – tätig und können somit auf ein breites Expertenwissen und praktischen Erfahrungen zurückgreifen.

Beschreiben Sie Ihre Dienstleistung bitte genauer! 

So funktioniert es: Per WhatsApp, SMS oder Mail an „energielösung.bayern“ schreiben und seine Anfrage zu Produkten oder Dienstleistungen im Bereich Energie äußern. „energielösung.bayern“ antwortet schnell und zeigt konkrete Lösungsansätze zur Umsetzung und „liefert“ die Angebote hierzu gleich mit. Vorbei sind dank uns die Zeiten, in denen man sich auf Messeständen anstellen musste, um einen Ansprechpartner zu bekommen, durch dicke Kataloge arbeiten musste oder nach Feierabend die Angebote eines Außendienstmitarbeiters zu hinterfragen hatte. Das erledigen jetzt wir für unsere Kunden. Und das Wichtigste: Die Antworten geben keine Computer und Algorithmen, sondern unsere energieEXPERTEN,  sprich: echte Menschen aus Fleisch und Blut, die auf die individuelle Situation unserer Kunden eingehen und die passende Lösung liefern.

Was unterscheidet Sie konkret von „ähnlichen“ Dienstleistern, die energetische Anfragen von Verbrauchern abarbeiten, z.B. Energie-Experten.org, Energieheld.de?

Der Unterschied zu „ähnlichen“ Dienstleistern liegt darin, dass wir durch unsere über 30 Partner das ganz Spektrum der Energiewirtschaft abdecken: Stromspeicher, Wärmepumpen; Ladesäulen für Elektroautos, Trafostation für Stadtwerke bis hin zur Windkraftanlage. Wir bieten ein deutlich größeres Spektrum als andere Vergleichsportale – und bei uns genügt auch eine kurze WhatsApp oder SMS zur Anfrage – schnell und einfach.

Wie rechnet sich das Ganze, wenn, wie Sie schreiben, „*die Angebotserstellung … unverbindlich, unbürokratisch und auch noch kostenlos“* ist? Wovon leben Sie als Startup?

Berechtigte Frage. Für unseren Service für Sie sowie die Übernahme von Aufgaben unserer Partner wird energielösung.bayern von allen Partnern marktüblich vergütet. Daher liegt uns besonders viel an der Entwicklung einer langfristigen, auf herausragendem Service basierenden Partnerschaft. Für unsere Kunden ist der Service natürlich kostenlos.

Wie kamen Sie auf die Idee für Ihr Startup? Gab es einen konkreten Anlass?

Ein Nachbar beklagte, dass er, trotz vieler Anfragen, kein passendes Angebot für einen Stromspeicher bekam: „Im Internet gibt es doch sonst alles? Warum nicht hierfür?“ Woher sollen unsere Anwender aber das Know-how haben, sich in diesem komplexen Umfeld aus Technik und Preis-Leistung zurechtzufinden? Unser mobiler energie ASSISTENT- hinter dem Fachexperten aus Fleisch und Blut stecken – übernimmt genau diese Aufgabe, mit kostenlosen und individuellen Angeboten für den Kunden. Die Idee zu energielösung bayern war somit geboren.

Wer steckt hinter dem Startup?

Neben mir unser Manager Customer Services & Partner Management Markus Laußer, unsere Managerin Customer Services & Process Management Katharina Haensel und unser Trainee Marketing Veith Nurtsch.

Das Startup-Team: Florian Kulzer (oben), Markus Laußer (links), Katharina Haensel (unten) und Veith Nurtsch (unten).

Das Startup-Team: Florian Kulzer (oben), Markus Laußer (links), Katharina Haensel (unten) und Veith Nurtsch (unten). Foto: energielösungen.bayern GmbH

Sie lösen Fragen und Probleme derzeit nur in Bayern? Haben Sie schon Pläne für den Rest der Republik? Was ist, wenn ich als Hamburger eine Anfrage sende?

Aktuell bieten wir unseren Service hauptsächlich in Bayern und dem bayerischen Umfeld an. Vor dem Hintergrund, dass zahlreiche Partner von uns (z.B. Conrad Electronics oder auch Thermondo) natürlich bundesweit vertreten sind, lassen wir auch schon jetzt nichts unversucht, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und Ihnen eine Energielösung anbieten zu können.

Sie versprechen, dass Sie „auf alle energetischen Fragen energiegeladene Antworten“ hätten: Beschreiben Sie bitte Schritt für Schritt, welchen Weg ich mit meiner Frage gehen müsste, um von Ihnen eine Antwort zu bekommen!

Als User unseres energieAssistenten erleben Sie das:

Der energieAssistent der energielösung.Bayern-Plattform einfach erklärt. Screenshot: energielösung.bayern GmbH

Der energieAssistent der energielösung.Bayern-Plattform einfach erklärt. Screenshot: energielösung.bayern GmbH

Und wir haben dahinter folgenden Workflow „installiert“:

Damit der Verbraucher die Lö

Damit der Verbraucher die Lösung seiner Energieanfrage möglichst einfach erlebt, ist hinter den Kulissen eine Menge Arbeit nötig. Grafik: energielösung.bayern GmbH

 

Wie lange hat der Aufbau des Netzwerks hinter Ihrem Angebot gedauert – und können Interessierte Dienstleister noch mit einsteigen?

Der Aufbau hat vier Monate gedauert – von der Idee bis zum GoLive. Interessant daran war – und für uns auch bestätigend -, dass alle Partner, mit denen wir ins Gespräch getreten sind, das Ganze sehr positiv und offen aufgenommen haben und in die Partnerschaft eingestiegen sind: „Wir sparen uns Vertriebskosten!“, „Sie liefern uns dann wirklich unterschriftenreife Leads!“ und „So einfach und schlank erleben wir Kooperationen selten!“. Die Auswahl der Partner basierte auf einer Einschätzung hinsichtlich der möglichen Kundenwünsche unsererseits. Selbstverständlich erweitern und optimieren wir unser Angebot auf Basis der Kundenwünsche täglich, so dass wir an weiteren Partnerschaften – gerne auch mit bundesweiter Aufstellung – jederzeit Interesse haben. Einfach bei uns melden!

Sie behaupten, dass bestmögliche Energielösungen in Bayern nie einfacher zu kriegen waren, als jetzt von Ihnen: Ist die einfache „Usability“ Ihr Hauptaugenmerk? Falls ja, warum?

Genau diese „Einfachheit“ ist der Mehrwert, den wir unseren Kunden bieten. Ein Beispiel: Wo können Sie in der Energiebranche per WhatsApp oder SMS (ohne standardisiertes Formular) Ihre Anfrage stellen? Unsere energieExperten bewerten dann verschiedene Angebote und liefern dem Kunden das für seine individuelle Situation bestmögliche Angebote – und nicht nur das Billigste! Und genau dafür sind wir „Menschen aus Fleisch und Blut“ da – kein Automatismus im Hintergrund, sondern echte Menschen die unsere Kunden zu komplexen Produkten beraten.

Inwiefern tragen Sie mit Ihrer Startup-Idee zur Energiewende bei?

Wir wollen aktiv zur Energiewende beitragen, indem wir unseren Kunden den Zugang zu innovativen und regenerativen Energieprodukten möglichst einfach gestalten und somit die Hemmschwelle zur Modernisierung senken. Ein Beispiel: Ein Kunde, der ein nahezu energieautarkes Haus hat, war auf der Suche nach einer weiteren Optimierung. Am Ende hat er sich ein kleines Windrad in den Garten gestellt, um seine Energieerzeugung zu vervollständigen. Unser Ziel ist es, dass die Kunden ihre Energiewelt neu entdecken und in ihren eigenen vier Wänden erleben!

Können Sie bereits erstes Feedback dazu geben, wie Ihr Startup bei den Bayern ankommt?

Nachdem wir gerade mal drei Wochen am Markt sind, ist die Bekanntmachung und Kommunikation in vollem Gange. Wir erhalten aber schon jetzt kurz nach GoLive täglich diverse Anfragen zu unterschiedlichsten Themen wie die oben genannten, aber auch zu E-Bikes, Brandmeldeanlagen oder Energieverbrauchsausweis – um nur einige zu nennen. Das Feedback der Kunden ist durchweg positiv: „Sehr schnelle Rückmeldung mit einem Angebot innerhalb von wenigen Stunden, die Schnelligkeit ist wirklich sehr überraschend“ oder auch „danke, dass Sie uns dazu beraten haben, ansonsten hätten wir das Falsche gekauft.“

Vielen Dank, Florian Kulzer, dass sie sich in dieser heißen Anlaufphase Ihres Startups Zeit für meine Fragen genommen haben! Ich wünsche gutes Gelingen!

Titelfoto, Fotos, Grafik und Screenshot: energielösung.bayern GmbH

Darf’s ein bisschen mehr sein? Passend zum Thema:
mal geteilt

Kommentar verfassen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind so gekennzeichnet *

Erlaubtes HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>