Aktion Wintersonne 2018: Extra Geld von Paradigma für Solarthermie-Heizung!

Du betreibst deine eigene Heizung? Und möchtest dir damit künftig so einheizen, wie es dir genehm ist? Du wünschst dir, dass sich dein Heizen ökologisch und ökonomisch rechnet? Du möchtest Heizenergie und Heizkosten sparen? Du strebst nach (mehr) Unabhängigkeit von Brennstoffpreisen, die stetig steigen? Dann bist du hier genau richtig: Denn wir stellen Dir das Fördergeld “Aktion Wintersonne” 2018 von Paradigma vor. Du bekommst es, wenn du dir eine neue Solarthermie-Anlage von uns zulegst oder gar eine neue Heizung (Holz, Gas) plus Solarthermie-Anlage. Alles, was du zur “Aktion Wintersonne 2018” wissen musst, steht hier.

Warum lohnt sich die Anschaffung einer Solarthermie-Anlage für dich?

Deine Entscheidung für eine Solarthermie-Anlage heißt, dass du deine persönliche Wärmewende selbst in die Hand nimmst und sie einen großen Schritt voranbringst, denn …

Solare Heizwärme ist gratis und wird dir frei Haus geliefert

… eine Solarthermie-Anlage erwärmt dein Warmwasser für Küche und Bad und/oder dein Heizwasser mit Solarwärme. Die ist erneuerbar (regenerativ) und steht dir Tag für Tag zur Verfügung – ohne dass du dafür bezahlen musst. Die Sonne schickt dir keine Rechnung! Das Beste: Solarwärme wird von der Sonne bis zur Solaranlage (auf dem Dach deines Hauses, an dessen Fassade oder frei auf deinem Grundstück stehend) geliefert – und das frei Haus!

Du sparst Brennstoff, Brennstoffkosten und CO2-Emissionen

… mit der Solarwärme kannst du einen Großteil deiner bisher mit Gasheizung, Ölheizung oder Holzheizung erzeugten Wärme ersetzen. So sparst du Brennstoff. Und du sparst die Kosten für diesen Brennstoff. Du heizt dank der Solarthermie-Anlage also kostengünstiger. Doch nicht nur an Heizkosten spart die Solarthermie-Anlage: Sie setzt auch kaum CO2-Emissionen frei. Dein Heizen wird damit also auch ökologischer.

Die Solarthermie-Anlage rechnet sich demnach ökonomisch wie ökologisch.

Warum eine Solarthermie-Anlage zu deiner bestehenden Heizung passt?

Wenn du dich fragst, ob sich deine bestehende Heizungsanlage ohne Weiteres um eine Solaranlage erweitern lässt, dann lass dir gesagt sein: Das funktioniert in den meisten Fällen prima. Solarthermie versteht sich gut mit einer Ölheizung, Gasheizung oder Holzpelletsheizung – vorausgesetzt, du hast einen Platz ander Sonne für die Kollektoren und ein Pufferspeicher gehört zum System. Andernfalls muss dieser angeschafft werden.

Heizungsmodernisierung Schritt für Schritt oder auf einen Schlag angehen?

Du hast die Wahl: Eine Heizungsmodernisierung lässt sich entsprechend deinen finanziellen Möglichkeiten entweder Schritt für Schritt angehen oder auf einen Schlag. Du kannst also einen bestehenden älteren Heizkessel mit Heizwerttechnik oder Niedrigtemperaturtechnik durchaus mit einer neuen Solaranlage kombinieren und sparst sofort Brennstoff und Brennstoffkosten. Noch größer wird die Ersparnis allerdings, wenn du auch den älteren Heizkessel gegen einen modernen mit Brennwerttechnik austauschst.

Ob du dir zunächst “nur” eine Solarthermie-Anlage kaufst oder auch noch einen neuen Heizkessel dazu – wir haben gemeinsam mit unseren Partnerhandwerksbetrieben mit unserer “Aktion Wintersonne” ein Förderpaket geschnürt, mit dem du in jedem Fall bares Geld sparst.

Lässt sich Paradigmas Fördergeld mit anderen Fördermitteln kombinieren?

Das extra Fördergeld von Paradigma kannst du mit den Fördergeldern aus dem staatlichen Fördertopf (zum Beispiel von BAFA und KfW) kombinieren.

Wieviel Fördergeld springt mit der “Aktion Wintersonne” 2018 für dich raus?

Unser Extrabonus ist ertragsabhängig – wir sind überzeugt von der herausragenden Leistung unserer Solarthermie-Kollektoren. Deshalb legen wir der Förderung im Rahmen der Aktion Wintersonne den Wärmeertrag (brutto) der Kollektoren zugrunde. Das heißt, wir zahlen dir pro Kilowattstunde, die der von dir gekaufte Kollektor nach Solar Keymark Datenblatt 2 erzeugt, 0,10 Euro.

Aktion_Wintersonne_2018_Extrageld_Kollektoren_Paradigma

Für weitere Systemkomponenten bekommst du von uns im Rahmen unserer Aktion Wintersonne 2018 folgende Fördersummen:

Aktion_Wintersonne_2018_Extrageld_Systemkomponenten_Paradigma

Wie kommst du an das Fördergeld aus unserer “Aktion Wintersonne” 2018?

Ein Heizungssystem entfaltet nur dann seine volle Wirkung, wenn es fachgerecht installiert ist. Daher setzen wir in unserer Vertriebsstrategie auf starke Partner aus dem qualifizierten Fachhandwerk. Willst du mit der “Aktion Wintersonne” die Zukunft deiner ökologischen Heizung gestalten, sind das die Schritte zur Heizungserneuerung:

Aktion_Wintersonne_2018_Extrageld_3_Schritte_zur_Heizungserneuerung_Paradigma

Von wann bis wann läuft die “Aktion Wintersonne” 2018 von Paradigma?

Unsere “Aktion Wintersonne” ist zeitlich begrenzt: Der Aktionszeitraum läuft von heute, 19. November 2018, bis 31. März 2019.

Das heißt, ihr müsst die folgenden Fristen kennen:

  • Eure Bestellung nehmen wir vom 19. November 2018 bis zum 31. März 2019 über euren Fachbetrieb an.
  • Die Auslieferung an den Fachbetrieb kann bis zum 01. Juni 2019 erfolgen.
  • Eure ausgefüllte Bankverbindungsinformation sendet ihr uns bitte bis zum 31. August 2019 zu.

Du brauchst ein Förderbeispiel?

Du hättest gerne ein Rechenbeispiel, damit du die Fördergeldsumme vor Augen hast, die dir unsere “Aktion Wintersonne” 2018 beschert? Kein Problem:

Das folgende Förderbeispiel umfasst 3 x 5,01 m² AQUA PLASMA 19/50er Solarthermie-Kollektoren, einen Frischwasser-Pufferspeicher Aqua EXPRESSO III 1000, die Kompaktheizzentrale ENERGY VARIO sowie die Pelletsheizung PELEO OPTIMA 14 kW mit Brennwerttechnik von Paradigma.

Aktion_Wintersonne_2018_Extrageld_Förderbeispiel_Paradigma

  • * Nach Solar Keymark Datenblatt 2
  • ** Förderung bis zu 68 m²
  • *** Änderung der BAFA-Förderung vorbehalten
  • **** Alternative APEE-Optimierungspauschale 600 €

Grafiken: Paradigma

Link zur Aktion: https://www.paradigma.de/aktion-wintersonne/