Die 5 größten Solaranlagen Dänemarks

Damit das Potenzial der Solarthermie noch deutlicher wird, starten wir eine neue Serie in der wir euch die größten Solaranlagen der Welt vorstellen. Dazu recherchieren wir jeweils die Daten der Top-Five Anlagen eines Landes und führen sie schön übersichtlich gelistet auf. Für den ersten Beitrag dieser neuen Serie, haben wir uns mal angeschaut, was Dänemark diesbezüglich so zu bieten hat.

Dänemark ist DAS Pionier-Land bei der Nutzung erneuerbarer Energien. Es macht uns vor, wie es geht und vor allem, dass es geht. Bis 2020 sollen dort 30 Prozent des Endenergiebedarfs aus regenerativen Energiequellen stammen, zur Zeit sind es etwa schon 20 Prozent. Ein Vorreiter ohne Gleichen, auch in Sachen Solarthermie im großen Stil, was sich an den zahlreichen Großanlagen zeigt, die dort in Betrieb sind. Einem Kommentar von Roger Hackstock, Geschäftsführer des Verbandes Austria Solar, ist zu entnehmen, dass 2/3 der Häuser dort ans Fernwärmenetz angeschlossen sind. Es verwundert also gar nicht, das in Dänemark die größten Solaranlagen der Welt stehen.

Und hier nun die 5 größten Solaranlagen Dänemarks:

1. Platz:  Marstal Fjernvarme

Projekt
Marstal Fjernvarme, Fernwärmeheizwerk für die Versorgung von 1.250 Haushalten
Ort / Lage
Marstall, südöstlich auf der Insel Ærø gelegen
In Betrieb seit
1. Etappe – 8.051 m²: 1996, 2. Etappe – 1.006 m²: 1999, 3. Etappe – 8.051 m²: 2002
Brutto-Kollektorfläche
33.365. m²
Technologie
1.418 Flachkollektoren am Boden aufgestellt, kombiniert mit Hackschnetzel-KWK
und Wärmepumpe
Speicher2 Großspeicher - 10.000 m³ und 70.000 m³
Thermische Leistung23,3 MWth
Kostenunbekannt
FactsheetFactsheet Marstal

Quellen und Links: SDH , Austria Solar, Arcon

2. Platz: Breadstrup Varmevaerk

Projekt
Braedstrup Varmevaerk, Fernwärme- und Stromerzeugung
Ort / Lage
Breadtrup, zentrales Kernland
In Betrieb seit
2007
Brutto-Kollektorfläche
18.612 m²
Technologie
847 Flachkollektoren, am Boden
SpeicherStahltank mit 2.000 m³ Fassungsvermögen
Thermische Leistung13,0 MWth
Kosten1.640.000 Euro
FactsheetFactsheet Braedstrup

Quellen und Links: SDH, Arcon

3. Platz: Vojens Fjernvarme

Projekt
Vojens Fjernvarme, Fernwärme
Ort / Lage
Vojens, südliches Dänemark
In Betrieb seit
2012
Brutto-Kollektorfläche
17.500 m²
Technologie
Flachkollektoren
SpeicherGroßspeicher 200.000 m³
Thermische Leistung12,3 MWth
Kosten unbekannt
Factsheetohne

Quellen und Links: SDH Professionals, Vojens Fjernvarme

 4. Platz: Gråsten Fjernvarme

Projekt
Gråsten Fjernvarme, Fernwärme
Ort / Lage
Gråsten, südliches Dänemark
In Betrieb seit
2012
Brutto-Kollektorfläche
17.200 m²
Technologie
1.375 Flachkollektoren
Speicherunbekannt
Thermische Leistung12,0 MWth
Kostenunbekannt
FactsheetFactsheet Gråsten

Quellen und Links: Arcon

5. Platz – Ringkøbing Fjernvarme

Projekt
Ringkøbing Fjernvarme, Fernwärme
Ort / Lage
Ringkøbing, westliches Dänemark
In Betrieb seit
2010
Brutto-Kollektorfläche
15.000 m²
Technologie
1.200 Flachkollektoren, am Boden
Speicher1.700 m³
Thermische Leistung10,5 MWth
Kostenunbekannt
FactsheetFactsheet Ringkøbing

Quellen und Links: SDH, Arcon, Autria Solar

Helft uns die Lücken zu füllen!

Wenn ihr euch jetzt wundert, warum nicht alle Felder der Tabellen ausgefüllt sind, das liegt daran, dass die Daten zu den Anlage nicht alle zu finden waren. Wir tragen das aber gerne nach, sobald uns die Daten vorliegen, falls ihr Informationen habt, die wir nicht haben, bitte einfach ein Mail oder einen Kommentar hinterlassen.

Soviel zu den größten Bestandsanlagen Dänemarks, die wir für euch gefunden haben. Ihr kennt noch weitere? Dann freuen wir uns über eine kurze Mitteilung von euch.

Während wir für diesen Artikel recherchiert haben, erreichte uns ein interessanter Kommentar zu diesem Beitrag, mit einem Link zu der, gerade im Bau befindlichen, größten Solaranlage der Welt:

Wieder geht es hier um ein Fernwärme-Projekt. Spannend, denn die Dänen werden sich mit dieser Anlage selbst übertreffen. Wir bleiben dran und aktualisieren unsere Liste gerne.

In der nächsten Top-Five-Liste schauen wir uns dann Schweden an.

Und hier noch Links zu weiteren Infos:

Bild: Arcon Solar A/S | Ringkobing Fjernvarme Dänemark

Darf’s ein bisschen mehr sein? Passend zum Thema:
  • Wachsender Markt für Solare Fernwärme in Frankreich
    Frankreich steigt in den solaren Fernwärmemarkt ein

  • Italien macht das Fernwärmenetz solarthermiereif
  • Solare Großanlage mit großer Kollektorfläche
    Wo findet man die neuesten solaren Großanlagen?
mal geteilt
image_pdf
Bitte keine Werbung
Helfen Sie uns diesen Teil der Welt sauber zu halten. Bitte keine kostenlose Zeitungen, persönliche Verletzungen oder Werbe-Links einwerfen.

Vielen Dank und sonnige Grüße

Kommentar verfassen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind so gekennzeichnet *

Erlaubtes HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>