Paradigma Waermepumpe Förderung 2024

Das ist neu: Paradigma Wärmepumpen und Paradigma Photovoltaikanlagen

Veröffentlicht von

Wir haben großartige Neuigkeiten für euch: Von uns bekommt ihr jetzt auch Umweltwärmeheizungen (Wärmepumpen, kurz: WP) und Solarstromanlagen (Photovoltaikanlagen, kurz: PV-Anlagen). Lest hier, was unsere Paradigma Wärmepumpen und Paradigma PV-Anlagen euch bieten, um umweltfreundlich zu heizen! Selbstverständlich stellen wir euch auch das solare Dreamteam vor: Solarthermie, Wärmepumpe und Photovoltaik!

Die Sonne ist unsere ökologischste Energiequelle

Es war nur eine Frage der Zeit: Für uns als Hersteller von Sonnenwärmeheizungen (Solarthermieanlagen) liegt es mehr als nahe, neben der Solarwärme fortan auch auf Umweltwärme, die ja nichts anderes als im Erdreich, in Gewässern oder in Luft gespeicherte Solarwärme ist, und auf Solarstrom zu setzen. Deshalb gibt’s von Paradigma künftig auch Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen.

Wir rücken die Sonne damit noch stärker ins Zentrum unserer Arbeit an der  Wärmewende. Denn wir sind davon übrzeugt, dass sie die ökologischste Energiequelle ist, die wir derzeit anzapfen können, um unseren Energiebedarf mit erneuerbarer Energie zu decken.

Wir haben unsere neuen Produkte so ausgelegt, dass sie sich als neue Komponenten nahtlos in unsere Produktfamilie nachhaltiger und klimafreundlicher Heizungen einreihen. Das macht es unseren Kund:innen leichter, gemeinsam mit den Handwerker:innen ihres Vertrauens genau die Solarwärme- und Solarstromtechnik auszuwählen, die am besten zu ihrem Haus passt.

Wärmepumpen von Paradigma

Wärmepumpen sind hoch effiziente Wärmeerzeuger. Indem sie Umweltwärme als Wärmequelle nutzen, schonen sie Umwelt und Klima. Das macht sie fit4future. Deutschland setzt bei seiner Wärmewende stark auf Wärmepumpen.

Unsere neuen Paradigma Wärmepumpen sind leistungsstarke Luft-Wasser-Wärmepumpen. Die Typenbezeichnung weist auf die Funktionsweise hin: Beide Geräte entziehen der Umgebungsluft als Energiequelle Wärme und erhitzen damit Wasser, das sich anschließend als Warmwasser (warmes Brauchwasser) oder als Heizwasser nutzen lässt.

Paradigma Wärmepumpe WP Aero Mono VA

Die Paradigma Wärmepumpe WP Aero Mono VA verwendet das natürliche und klimaschonende Kältemittel Propan (R-290), um deKältemittelluft Wärme zu entziehen und erfüllt damit sämtliche zukünftigen Anforderungen an den Kältekreislauf schon heute. Wir bieten euch diese Paradigma Wärmepumpe mit zwei unterschiedlichen Heizleistungen an: 8 und 13 Kilowatt (kW).

Paradigma Wärmepumpe WP Aero Mono VB

Unsere Paradigma Wärmepumpe WP Aero Mono VB kommt mit drei
Heizleistungen daher: 8, 11 und 16 kW. Somit ist das Gerät besonders anpassungsfähig an den Wärmebedarf des jeweiligen Hauses.

Beide Wärmepumpen von Paradigma eignen sich für Gebäude mit hoher
energetischer Qualität als effiziente Hauptheizung (primärer Wärmeerzeuger). Sie sind beide in Europa gefertigt und überzeugen mit ihrer Langlebigkeit und hohen Qualität.

Unsere Paradigma Luft-Wasser-Wärmepumpen sind beide in Monoblockbauweise gefertigt, das heißt: Sie brauchen nur wenig Platz: weniger als 0,6 Quadratmeter (m2, WP Aero Mono VA: Höhe: 171 Zentimeter (cm), Breite: 95 cm, Tiefe: 61 cm) und weniger als 0,7 m2 (WP Aero Mono VA: Höhe: 140 cm, Breite: 105 cm, Tiefe: 67,5 cm).

Paradigma Photovoltaikanlagen PV-Paket
Die Paradigma Photovoltaikanlagen enthalten als Paket vier ideal aufeinander abgestimmte Komponenten: die PV-Module in Full-Black-Optik, den PV-Wechselrichter Hybrid, die PV-Easy Box und eine PV-Batterie. Foto: Paradigma

Photovoltaik-Anlagen von Paradigma

So effizient unsere beiden neuen Paradigma Wärmepumpen auch arbeiten – sie benötigen dafür immer Strom als Antriebsenergie. Den liefern euch künftig unsere neuen Paradigma Photovoltaikanlagen – je nach Paket mit einer Leistung von 6 oder 8 KilowattPeak (kWP). Jedes PV-Paket umfasst vier ideal
aufeinander abgestimmte Komponenten in sich:

  1. optisch besonders ansprechende PV-Module in Full Black mit jeweils 405 Watt (W) Leistung,
  2. einen flexiblen PV-Wechselrichter Hybrid mit PV-Notstromfunktion,
  3. die PV-Easy Box mit Energiemanagement
  4. und eine leistungsstarke PV-Batterie.

Der Wechselrichter und die Batterie bilden ein vollständig aufeinander abgestimmtes System. Die Batterie bietet eine Energiekapazität von 8,6 kWh und lässt sich auf eine maximale Speicherkapazität von 19,35 kWh erweitern.
Die PV-Easy-Box ermöglicht einen einfachen Anschluss der PV-Anlage ans
Bestandssystem. Größere Umbauten am Zählerschrank werden vermieden, da die Box unter anderem alle notwendigen FI- und Leitungsschutzschalter sowie ein Smart Meter enthält.

Die Paradigma-Photovoltaik-Pakete lassen sich von den Handwerkern und Handwerkerinnen unkompliziert in bestehende Gebäudeenergietechnik einbinden und an den jeweiligen Energiebedarf anpassen.

Solardach mit Paradigma Solarthermieanlage und Paradigma Photovoltaikanlage
Dachflächen optimal nutzen und echte Solardächer gestalten: Die Kombination von
Solarthermie und Photovoltaik ermöglicht in der Kombination mit einer Wärmepumpe
bestmögliche Autarkiegrade bei der Energieversorgung. Foto: Paradigma

Unabhängigkeit dank Kombi aus Paradigma Photovoltaik und Paradigma Solarthermie

Der zu unseren Paradigma-PV-Paketen gehörende Batteriespeicher entkoppelt die solare Stromerzeugung zeitlich von der Nutzung der Energie: Haushalte können den selbst erzeugten Solarstrom auch dann einsetzen, wenn die
Sonne nicht scheint, und so ihren Eigenverbrauch an Strom deutlich steigern. Um maximale Autarkiegrade beim Betrieb einer Wärmepumpe zu erreichen, ist es allerdings zusätzlich sinnvoll, eine Solarthermieanlage in das Gesamtsystem einzubinden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die bewährten Solarthermiekollektoren unseres AquaSolar-Systems liefern
selbst bei diffusem Licht und bedecktem Himmel an kalten Wintertagen nutzbare solare Wärmeerträge. Damit decken sie einen Teil des Wärmebedarfs des gesamten Hauses im Winter. Der positive Effekt: Die Wärmepumpe muss weniger Leistung bringen und verbraucht dafür auch weniger Anstriebsstrom.

Wegen dieses Zusammenhangs ist die Paradigma Regelungstechnik so ausgelegt, dass sie der Sonnenenergie Vorfahrt gewährt. Ist Sonnenenergie vom Dach vorhanden, wird sie primär genutzt. Solardächer, die Solarthermie und PV kombinieren, können so die Energiewende voranbringen.

Fotos: Paradigma