pma gasbrennwertheizung

Wir stellen vor: PMA von Paradigma – moderne Gasbrennwertheizung senkt Heizkosten

Heute stellen wir euch die Gasbrennwertheizung PMA aus unserem Hause vor – sozusagen der jüngste Nachwuchs in der Paradigma-Familie der modernen Gaswärme-Heizungen. Unser Gasbrennwertgerät ist die ideale Lösung für alle, die eine alte Gasheizung modernisieren oder gar den Umstieg von einer alten Ölheizung auf eine moderne und kostensparende Gasheizung angehen wollen. Schaut selbst, warum!

Bewährt – die Brennwerttechnik des PMA arbeitet höchst effizient

Die moderne Brennwerttechnologie ist heute Stand der Technik. Auch unser Brennwertgerät arbeitet damit und nutzt die Wärme, die im Abgas steckt, das beim Verfeuern des Heizgases entsteht. Sie wird ebenso wie die Wärme, die noch zusätzlich im Wasserdampf steckt, mit einem Wärmetauscher an das Heizungswasser übertragen.

In unserem Gasbrennwertgerät PMA erhitzen sowohl die Gasflamme des Edelstahl-Gewebebrenners als auch das Abgas das Heizungswasser. Beim Verbrennen des Heizgases entsteht zusätzlich heißer Wasserdampf. Brennwertgeräte nutzen ihn, um das Heizungswasser noch extra zu erwärmen. Daraus resultiert – entsprechend der Systemtemperatur der Wärmeverbraucher – ein bis zu elf Prozent  höherer Wirkungsgrad. Anders ausgedrückt: Das Gasbrennwertgerät nutzt die Energie, die das Heizgas mitbringt höchst effektiv aus: Denn
die Brennwerttechnik sorgt dafür, dass die in den Abgasen enthaltene Wärmeenergie nicht wirkungslos über den Schornstein verloren geht.

Stattdessen werden die heißen Abgase so weit heruntergekühlt, bis der entstandene Wasserdampf kondensiert (Wechsel des Aggregatzustands von gasförmig nach flüssig).

Über groß dimensionierte Wärmetauscherflächen wird das Kesselwasser durch den Kontakt mit den heißen Abgasen erwärmt. Das Ergebnis der Brennwerttechnologie ist demnach die gezielte Umwandlung von Abwärme in Nutzwärme. Der Nutzungsgrad der Gasheizung steigt mit ihr von rund 90 Prozent auf bis zu 110 Prozent.

Gasbrennwert_Technik_PMA_Paradigma
Unser Gasbrennwertgerät PMA arbeitet mit Brennwertechnologie: 01 Luft | 02 Gebläse | 03 Gasventil | 04 Erdgas | 05 Heizungsvorlauf | 06 Rücklauf | 07 Abgas | 08 Kondensatablauf. Grafik: Paradigma

Der Wärmetauscher bildet das Herzstück unseres Gasbrennwertgeräts PMA. Er ist aus einer Aluminiumsilizium-Legierung gemacht und mit Keramik beschichtet. Dank seiner Beschaffenheit kommt er auf eine hohe Leistung zur Wärmeübertragung.

Taktlos – die Gasbrennwertheizung PMA spart Heizenergie und Heizkosten

Mit der Brennwerttechnologie ist unser Gasbrennwertgerät PMA in der Lage, sich dem bestehenden Wärmebedarf allzeit automatisch anzupassen – stufenlos und schnell.  Anders als ein herkömmlicher Brenner ohne Brennwertfunktionalität, der sich immer wieder an- und ausschalten (Fachausdruck: “takten”) würde, um die ihm vorgegebene Raumtemperatur zu erreichen und zu halten, arbeitet unser PMA quasi auf Sparflamme weiter. Damit spart unser Gasbrennwertgerät wertvolle Energie und daraus resultierende Energiekosten (Heizkosten).

Vorteilhaft – Eigenschaften des PMA-Gasbrennwertgeräts im Heizeinsatz

Unser neues Gasbrennwertgerät ist für den Einsatz in sowohl Einfamilienhäusern als auch Mehrfamilienhäusern ausgelegt. Die kompakte Heizung lässt sich an der Wand montieren. Das spart Platz im Heizungskeller oder Hauswirtschaftsraum. Die Gasbrennwertheizung PMA arbeitet leise und raumluftunabhängig. Bei einer Nennleistung von 25 Kilowatt verursacht das Gerät einen Geräuschpegel von 51 Dezibel (nach ErP). Wir bieten unser PMA auch als Kombigerät zur Warmwasserbereitung und Heizung an. Eine einfache Regelung für kleine Systeme ist bereits integriert. Außerdem findet ein kleines Ausdehnungsgefäß Platz im Gerät.

Besonders spannend für unsere Partner-Handwerker: Das Gasbrennwertgerät PMA punktet mit einer LED-Beleuchtung im Inneren, die insbesondere Wartungsarbeiten erleichtert.

Kombinierbar – Gaswärme plus Solar für noch mehr umweltfreundliches Heizen

Unsere neue Gasbrennwertheizung PMA lässt sich mit einer Solarthermie-Anlage kombinieren. Damit diese ihre Vorzüge voll ausspielen kann, ist ein Solarspeicher unverzichtbar. Die folgende Grafik zeigt mögliche Kombinationen mit Speichern und Regelung für Gaswärme plus Solar aus unserem Hause:

Gasbrennwert_Technik_PMA_Kombi_Paradigma
Gaswärme plus Solar: Unsere Gasbrennwertheizung PMA ist ein perfekter Partner für eine Solarthermie-Anlage. Grafik: Paradigma

Technisch – Daten und Fakten zur Gasbrennwertheizung PMA auf einen Blick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch alle wichtigen technischen Daten und Fakten zu unserem Gasbrennwertgerät PMA auf einen Blick:

Gasbrennwert_Technik_PMA_Paradigma_Technische

Fotos und Grafiken: Paradigma