Veranstaltungstipp: 2. Forum „Solare Wärmenetze“ am 30. Mai 2017

forum-solare-waermenetze-stuttgart

Weil’s im letzten Jahr so gut lief, wird es auch in diesem Jahr ein „Forum Solare Wärmenetze“ geben. Also zückt die Terminkalender, analoge wie digitale, und streicht euch den 30. Mai 2017 an! Neben neuen Projekten der solaren Nah- und Fernwärme, seien der aktuelle politische Rahmen, Fördermöglichkeiten und die Verfügbarkeit von Freiflächen die Topthemen der Veranstaltung. Wir haben hier alle Infos zum Termin für euch zusammengetragen. Ihr erfahrt, was auf dem Programm steht und wie ihr euch anmelden könnt. 

Die zweite Auflage des „Forums Solare Wärmenetze“ findet am 30. Mai 2017 im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg in Stuttgart statt.

Was euch die Veranstaltung bietet

Und das erwartet die Teilnehmer des 2. Forums Solare Wärmenetze: Laut Veranstalter sollen Marktakteure im Rahmen der Veranstaltung aktuelle Anlagenumsetzungen der solaren Nah- und Fernwärme vorstellen. Unter anderem stellt die Ritter XL Solar GmbH das Senftenberger Solarthermie-Projekt vor, über das wir euch schon bei uns auf dem Blog berichtet haben. Außerdem, so heißt es auf der Internetseite des AGFW, des Energieeffizienzverbandes für Wärme, Kälte und KWK e.V., über die ihr euch auch zur Teilnahme an der Veranstaltung anmelden könnt, werde über zukunftsweisende Konzepte und Planungen im erneuerbaren Wärmenetzbereich berichtet.

An drei Thementischen bestehe darüberhinaus die Möglichkeit, mit Fachleuten zu den Themenkomplexen

  • Verfügbarkeit von Freiflächen,
  • Finanzierung und Förderung
  • sowie Technische Neuerungen bei solarthermischen Großanlagen

zu diskutieren. An den Thementischen werden demnach Experten kurze Impulsvorträge halten und euch anschließend für Fragen zur Verfügung stehen. Nach einer guten halben Stunde bestehe zudem die Möglichkeit, den Thementisch ein Mal zu wechseln.

Gut zu wissen: Ergänzend zum 2. Forum Solare Wärmenetze findet eine Fachausstellung von Anbietern und Dienstleistern statt. Wer daran interessiert sei, als Aussteller aufzutreten, können sich laut Veranstaltern an Frau Bär (E-Mail. a.baer@nullagfw.de) wenden.

Die Veranstaltung richte sich demnach sowohl an Fachpublikum als auch an interessierte Anwender und soll zur verstärkten Nutzung der Solarthermie und anderer erneuerbarer Energien in der kommunalen Wärmeversorgung beitragen. Grund genug für uns, sie hier auf dem Blog anzukündigen.

Über die Veranstalter des 2. Forums Solare Wärmenetze

Das 2. Forum Solare Wärmenetze wird vom

  • Steinbeis Forschungsinstitut Solites,
  • dem AGFW, dem Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK
  • sowie der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg

organisiert. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung trägt das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Das Extra: Praxisseminar „Solarthermische Großanlagen – vom Konzept zur Realisierung“

Für den Folgetag, sprich: den 31. Mai 2017, besteht die Möglichkeit, sich zu einem separaten Praxisseminar zum Thema „Solarthermische Großanlagen – vom Konzept zur Realisierung“ anzumelden. Das Praxisseminar soll euch praktisches und grundlegendes Wissen für die Planung und Berechnung von solarthermischen Großanlagen in Kombination mit Wärmenetzen vermitteln. Anhand konkreter Projektbeispiele wollen die Referenten die Schritte hin zu einer erfolgreichen Realisierung, aber auch mögliche Hemmnisse und Fehlerquellen aufzeigen. Das heißt: Zwei Tage voller Informationen und Diskussionen rund um Solarthermie.

Alle wichtigen Fakten auf einen Blick:

2. Forum Solare Wärmenetze 2

  • Was? Forum Solare Wärmenetze
  • Wann? Am 30. Mai 2017, 9 Uhr bis ca. 18 Uhr
  • Wo? Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Willy-Brandt-Straße 41, 70173 Stuttgart
  • Kosten? 90 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt. Teilnehmergebühr pro Teilnehmer (Leistungen: Vortragsunterlagen, Mittagessen, Kaffeepausen, Stehimbiss, Besuch der Ausstellung)

Praxisseminar „Solarthermische Großanlagen – vom Konzept zur Realisierung“

  • Was? Praxisseminar „Solarthermische Großanlagen – vom Konzept zur Realisierung“
  • Wann? 31. Mai 2017, 8:30 Uhr bis 16 Uhr
  • Wo? Haus der Wirtschaft, Konferenzraum „Reutlingen“, Schlossstraße 23, 70174 Stuttgart,
  • Kosten? 230 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt. Teilnehmergebühr (Leistungen: Vortragsunterlagen, Mittagessen, Kaffeepausen, Tagungsgetränke)  pro Teilnehmer (Achtung, die Teilnehmerzahl ist den Veranstaltern zufolge auf 30 Teilnehmer beschränkt!)

Vorab einen Blick auf die Veranstaltungsprogramme werfen

Das detaillierte Programm für beide Veranstaltungen könnt ihr euch hier als PDF anschauen.

Zum Forum und / oder Praxisseminar in Stuttgart anmelden:

Ihr könnt euch für jede der beiden Veranstaltung Forum und Praxisseminar einzeln anmelden oder auch für beide zusammen. Die entsprechende Auswahl nehmt ihr bei der Anmeldung vor. Zur Anmeldung geht’s über die Internetseite des AGFW.

Bleibt nur noch zu sagen: Viel Spaß auf dem 2. Forum Solare Wärmenetze und / oder dem Praxisseminar „Solarthermische Großanlagen – vom Konzept zur Realisierung“! Man sieht sich!

Foto: boing / photocase, grafische Bearbeitung: doreen brumme

Darf’s ein bisschen mehr sein? Passend zum Thema:

  • Welche Solarthermie-Anlagen unterscheidet man?
  • Leitfaden für Wärmenetze
    Solarthermie: Praxisnahe Leitfäden für Fernwärme-Akteure
  • SOLARTHERMIEne 2017
    Sonnige Aussichten auf das Jahr 2017: SOLARTHERMIEne
  • Klärwerk Hamburg Fernwärme-Netz
    Fernwärme: Zwei gute Nachrichten aus Hamburg
mal geteilt
image_pdf

Kommentar verfassen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind so gekennzeichnet *

Erlaubtes HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>