Solarthermie-Webinar

Veranstaltungstipp: Kostenloses Solarthermie-Webinar am 5.9.

Heute gibts von uns einen Veranstaltungstipp für alle diejenigen von euch, die in das Thema Solarthermie einsteigen wollen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale (VZ) Saarland geht am 5. September 2019 von 19 bis 20 Uhr mit einem neuen Beratungsformat online: einem Solarthermie-Webinar. Alles, was ihr wissen müsst, um an dem kostenlosen Online-Seminar teilzunehmen, lest ihr hier.

Laut der Pressemeldung der Verbraucherzentrale Saarland starte diese mit dem Webinar “Solarwärme-Anlagen: Von ‘gut gemeint” zu ‘gut gemacht'” ein neues Beratungsformat zu Energiethemen. Die bislang für die kommenden Monate September, Oktober und November geplanten Webinare der Energieberatung seien informativ, kostenlos und komfortabel.

Wann findet das Solarthermie-Webinar statt?

Am Donnerstag, den 5. September 2019, von 19 bis 20 Uhr.

Wo findet das Solarthermie-Seminar statt?

Im Netz (Web). Daher auch der Name Webinar. Ihr  könnt über Datenverbindungen via PC, Tablet oder Smartphone daran teilnehmen, von eurem Lieblingsplatz aus. Keine Anreise, keine Abreise. Bequemer kommt ihr kaum an Solarthermie-Wissen ran.

Für wen ist das Solarthermie-Webinar gedacht?

Die VZ richtet ihr Solarthermie-Webinar Anfang September vor allem an Hausbesitzer ohne besondere Vorkenntnisse zur Solarthermie. Kurz: Das ist ein Einsteiger-Webinar für Solarthermie.

Worum geht’s in dem Solarthermie-Webinar genau?

Wer am  Solarthermie-Webinar teilnimmt, soll dort Antworten auf Fragen wie diese bekommen: Wie funktioniert eine Solarthermie-Anlage? Welche Aspekte sind beim Betrieb einer Anlage zu beachten? Was leisten die Anlagen? Wann lohnt sich Solarwärme für euren Geldbeutel und für die Umwelt?

Wie läuft das Solarthermie-Webinar ab?

Die Verbraucherzentrale Saarland schreibt auf der Internetseite zur Ankündigung des Solarthermie-Webinars, dass ihr über das Internet live-Vorträge verfolgen und den jeweilig aktiven Energie-Experten Fragen zur Solarthermie stellen könnt. Eure Fragen stellt ihr direkt bei der Anmeldung über das online zur Verfügung stehende Anmeldeformular (siehe unten). Euer Referent am 5. September ist laut der VZ Peter Kafke.

Was sind die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme am Solarthermie-Webinar?

Die Verbraucherzentrale empfiehlt euch für die Teilnahme am Webinar, als Browser (Internet-Anzeigeprogramm) Firefox oder Chrome in ihren aktuellen Versionen zu benutzen. Der Grund: Andere Browser und veraltete Versionen der beiden genannten würde die Webinar-Software nur eingeschränkt unterstützen.

Wer am Webinar mit seinem iPad oder iPhone teilnehmen möchte, werde demnach zu einem Live-Stream umgeleitet, um das Solarthermie-Webinar per Video und Ton mitverfolgen zu können. Die Verbraucherzentrale weist darauf hin, dass ihr in diesen Fällen nicht aktiv am Webinar teilnehmen könnt.

Hier findet ihr eine Liste der Verbraucherzentrale zu den Browsern, Endgeräten und Betriebssysteme, die ihr verwenden könnt. Solltet ihr dazu Fragen haben, könnt ihr der Verbraucherzentrale diese per Mail stellen: webinare.energie@nullvzbv.de.

So könnt ihr euch zum Solarthermie-Webinar anmelden!

Um euch für das Solarthermie-Webinar am 5. September 2019 anzumelden, geht ihr auf diese Internet-Seite und füllt das dort hinterlegte Formular mit euren persönlichen Daten (Vorname, Nachname, E-Mail, Bundesland) aus. Außerdem gibt es im Formular die Möglichkeit für euch, dass ihr eure Fragen an den Referenten zur Solarthermie stellt.

Gut zu wissen: Der Name, den ihr bei der Anmeldung eingegeben habt, wird während des Webinars in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

Die Verbraucherschützer weisen darauf hin, dass ihr im Webinar auch anonym bleiben könnt. Dazu solltet ihr euch unter der oben genannten E-Mail-Adresse mit einem Pseudonym anmelden.

Nach der Anmeldung bekommt ihr einen Teilnahemlink. Den könnt ihr euch für den Fall der Fälle auch erneut zusenden lassen.

Was kostet das Solarthermie-Webinar?

Die Teilnahme am Solarthermie-Webinar ist kostenlos.

Wir finden die Idee der Verbraucherzentrale Saarland, Wissen zur Solarthermie in einem Webinar, also einem Seminar via Internet (Web), zu vermitteln, großartig und nachahmenswert. Für euch hat das Solarthermie-Webinar gleich mehrere Vorteile: Es ist kostenlos. Ihr könnt das Seminar bequem von eurem Rechner, Tablet oder Smartphone aus verfolgen. Die Anmeldung ist komfortabel, einfach und schnell. Also meldet euch an!

Foto: suze/photocase