1. Projekt des Monats Paradigma Solarthermie Herold

1. Projekt des Monats Juli 2021: Solarthermie deckt 80 Prozent des Wärmebedarfs

Veröffentlicht von

Wie von unserem amtierenden Handwerker des Monats Juli 202, Mathias Herold, im Interview angekündigt, stellen wir euch heute eins seiner Solarthermie-Projekte als 1. Projekt des Monats Juli 2021 vor. Es geht um eine größere Solarthermie-Anlage, die – unterstützt von einem wassergeführten Heizeinsatz – für Heizwärme und Warmwasser für ein Doppelhaus auf einem ökologisch betriebenen Winzerhof sorgt. Alle Details lest ihr hier.

1. Projekt des Monats 2021 Paradigma Solarthermie Herold Hausansicht
Das moderne Winzerhaus ist als Doppelhaus mit 200 Quadratmetern zu beheizender Wohnfläche angelegt und nach einem ökologischen Baukonzept errichtet. Foto: Winzerhof Lindner/Herold

Projekt des Monats: Neubau auf Winzerhof

Der Winzerbetrieb Lindner befindet sich mitten in den Weinbergen im Kaiserstuhl, dem Wirkungsraum unseres Handwerkers des Monats, Mathias Herold. Der Kaiserstuhl ist ein kleines Mittelgebirge vulkanischen Ursprungs, das in der Oberrheinischen Tiefebene südwestlich von Baden-Württemberg in den Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald liegt.

1. Projekt des Monats Juli 2021 Paradigma Solarthermie Herold Fassadendämmung
Die Dämmschicht aus Lehm und Stroh sorgt im Gebäude für ein angenehmes Wohnklima. Foto: Winzerhof Lindner/Herold

Die Winzer führen ihren kleinen Familienbetrieb ökologisch, stellen nach eigenen Angaben Demeter-Weine her und arbeiten komplett pestizidfrei. Auf Ökologie achteten sie auch bei ihrem neuen Wohngebäude. Das moderne Doppelhaus aus Holz mit einer zu beheizenden Wohnfläche von 200 Quadratmetern (m2) hat die Winzerfamilie nach einem ökologischen Baukonzept gebaut:

1. Projekt des Monats Paradigma Solarthermie Herold Fassadenverkleidung
Die Fassadenverkleidung aus Holz ist Teil der dämmenden Gebäudehülle. Foto: Winzerhof Lindner/Herold

Die Gebäudehülle wurde nachhaltig gedämmt: mit den ökologischen Dämmstoffen Stroh und Lehm.

1. Projekt des Monats Paradigma Solarthermie Herold Lehmarbeiten
Lehm wurde im solar beheizten Winzerhaus als natürlicher Bau- und Dämmstoff verarbeitet. Winzerhof Lindner/Foto: Herold

Letzterer kam auch als Putz auf die Innenwände des Hauses.

Die Dämmung des Dachs erfolgte ebenfalls mit gepressten Strohballen. Dank dieser natürlichen Dämmung entwickelt sich im ganzen Gebäude ein gesundes und angenehmes Wohnklima.

1. Projekt des Monats Paradigma Solarthermie Herold Stroharbeiten
Der zweite natürliche und nachwachsende Bau- und Dämmstoff Stroh wird eingesetzt. Foto: Winzerhof Lindner/Herold

15 Quadratmeter Solarthermie an der Fassade

Unser Handwerker des Monats Juli 2021 baute im Jahr 2019 eine 15 Quadratmeter große Solarthermie-Anlage an die Fassade des Gebäudes – direkt über die Terrasse (siehe Titelfoto). Die Winzerfamilie entscheid sich für die Paradigma-Kollektoren, weil diese einen sehr hohen Wirkungsgrad haben, erklärt unser Partner-Handwerker Herold. Die Anlage, die im Herbst 2019 in Betrieb genommen wurde, besteht aus drei CPC-Aqua-Plasma-Hochleistungskollektoren von Paradigma (Typ: 19/50er), die mit einer Aufständerung optimal gen Sonne geneigt wurden.

Solarer Deckungsgrad: 80 Prozent!

Bislang ist die Solarthermie-Anlage der primäre Wärmeerzeuger. Sie erzeugt im Frühjahr, Sommer und Herbst die im Haus benötigte Wärme allein. Den Jahresertrag der Anlage beziffert Mathias Herold auf circa  8.000 Kilowattstunden (kWh). Damit deckt die Anlage 80 Prozent des Wärmebedarfs solar! Das Wärmebedarfsprofil ist für sechs Personen ausgelegt worden.

1. Projekt des Monats Juli 2021 Paradigma Solarthermie Herold Kaminofen
Der wassergeführte Kaminofen deckt im Winter die Grundwärme in den Wohnräumen des Winzerhauses. Ansonsten bleibt er aus, denn die Solarthermie-Anlage erreicht einen solaren Deckungsgrad von 80 Prozent. Foto: Winzerhof Lindner/Herold

Wassergeführter Kaminofen sorgt im Winter für Grundwärme

Ein wassergeführter Kaminofen unterstützt die Sonnenheizung im Winter, wo er für die Grundwärme in den Wohnräumen sorgt. Der jährliche Brennstoffbedarf liegt laut Mathias Herold bei etwa vier bis fünf Ster Holz beziehungsweise 10.000 kWh.

Weitere Komponenten der Heizungsanlage vom 1. Projekt des Monats Juli 2021

Zur Solarheizung plus Holz gehört außerdem eine Pufferspeicher-Kaskade aus zwei Frischwasserpuffern mit jeweils 800 Litern Fassungsvermögen (Typ: Expresso von Paradigma plus PS 800). Zusammen mit den Kollektoren bilden die effizienten Pufferspeicher ein echtes Sonnenkraftwerk, sagt Mathias Herold stolz. Eine zugehörige Frischwasserstation (Friwa) sorgt allzeit für hygienisch sauberes Trinkwasser im Gebäude.

Die Wärmeverteilung in den Wohnräumen erfolgt zum Teil über Flächenheizungen: Wandheizungen in den Lehmwänden.

Aktuell bauen die Winzer noch an einer Kompostthermie-Anlage. Diese soll zusätzlich über einen Wärmetauscher Wärme in die Pufferspeicher einlagern und somit noch extra Wärme im Winter zur Verfügung stellen. Damit reduziert sie zugleich den Bedarf an Brennholz.

Unser 1. Projekt des Monats Juli 2021 auf einen Blick

Alle technischen Daten und Fakten zu unserem 1. Projekt des Monats Juli 2021 auf einen Blick bietet euch diese Tabelle:

1. Projekt des Monats Juli 2021 - DH / Partner: Mathias Herold, Herold Heizung Solar

Anlagengröße:15,03 m2 (3 x 5,01 m2)
KollektorenParadigma CPC AquaPlasma 19/50er Hochleistungs-Solarthermie-Kollektoren 2 x 661 kWh/a je m2 nach Solar Keymark Datenblatt (50° C Würzburg)
Jahresertrag der Solarthermie-Anlage: 8.000 Kilowattstunden (kWh)
Pufferspeicher:2 x 800 Liter Pufferspeicher (Expresso von Paradigma plus weiterer PS)
Heizung:Kaminofen
Neubau: ja
Trinkwassererwärmung:ja
Heizungsunterstützung:durch Kaminofen
Beheizte Fläche:200 m2
Baujahr der Anlage: 2019
solarer Deckungsgrad:80 Prozent
jährlicher Brennstoffbedarf (Holz):4 bis 5 Ster bzw. 10.000 Kilowattstunden (kWh)
Ausführender Betrieb:
Handwerksmeister Mathias Herold,
Eichstraße 7,
79362 Forchheim,
Telefon: 07642 6296,
E-Mail: info(at)herold-heizungsbau.de, Internet: https://herold-heizungsbau.de/
Wir veröffentlichen hier die Lieblings-Anlagen unserer Partner-Handwerker. Das ist eine des Handwerkers, Mathias Herold, Herold Heizung Solar in 79362 Forchheim.

Fotos. Winzerhof Lindner/Herold Heizung Solar

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.