Nachfrage nach MAP-Förderung für Solarthermie im Mai auf Jahreshöchstwert

fahrstuhlanzeige aufwaerts

Solarthermie, als Technologie zur Wärmeerzeugung mit erneuerbarer Solarenergie, wird hierzulande vom Staat gefördert. Hauptsächlich mit Geldern aus dem MAP, dem Marktanreizprogramm. Während sich bei der Nachfrage nach MAP–Fördergeldern für Solarthermie zuletzt eine Delle abzeichnete, meldet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), das die Gelder verteilt, für Mai einen Jahreshöchstwert der Antragszahlen.

Deutlich mehr Anträge auf MAP-Förderung für Solarthermie im Mai als im April und März dieses Jahres

Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle berichtet, wären im Berichtsmonat Mai 2017 1.675 Anträge zur Förderung einer Solarthermie-Anlage bei der Behörde eingegangen. Das seien deutlich mehr als es im Vormonat April gewesen seien: 1.300. Der Monat April bewegte sich damit in etwa auf dem Level des März, konnte man hier lesen.  Das heiße laut einer Meldung des Portals Euwid, dass der Mai lange nicht mehr so deutlich hinter den Vorjahreswerten zurückliege wie seine Vormonate dieses Jahres: Die hatten mehr als 20 Prozent hinter dem Vorjahr zurückgehangen, während der Mai nur noch 4,1 Prozent zurückhängen würde.

Insgesamt habe die Nachfrage nach Fördermitteln aus dem Marktanreizprogramm in den ersten fünf Monaten des Jahres 2017 7,7 Prozent über dem Vorjahreswert gelegen. Kumuliert seien demnach zwischen Januar und Mai im laufenden Jahr 27.131 Anträge gestellt worden. Dem würden aus dem gleichen Vorjahreszeitraum 25.190 Anträge gegenüber stehen.

Deutlich über dem Vorjahresniveau hätten im diesjährigen Mai die Antragszahlen in den Technologiebereichen Biomasse und Wärmepumpen gelegen. Die Biomasse-Antragszahlen nach MAP-Förderung kämen mit 2.037 Anträgen im Mai auf ein mehr als ein Drittel höheres Niveau im Vergleich zum Vorjahreswert von 1.502 Anträgen. Knapp ein Viertel mehr Anträge hätten die Verbraucher im Wärmepumpenbereich gestellt. Hier meldete das BAFA Euwid zufolge ein Antragsvolumen von 2.293 für den Mai 2017.

10 wichtige Fragen zur MAP-Förderung 2017 für Solarthermie

Wir haben euch hier auf dem Blog zu Jahresbeginn einen Ratgeber veröffentlicht: „Wie, wo und wann beantragt man 2017 BAFA-Fördermittel für Solarthermie?“ Darin beantworten wir zehn wichtige Fragen zur Beantragung von Solarthermie-Förderung 2017, darunter:

  1. BAFA-Antrag 2017 – eure Sache oder ein Service eures Solar-Handwerkers?
  2. Was fördert das BAFA 2017?
  3. Wann müsst ihr den Förderantrag stellen?
  4. Was heißt hier „Vorhabensbeginn“?
  5. Wo bekommt ihr die Förderanträge?
  6. Welche Dokumente gehören zum BAFA-Antrag?
  7. Wo findet ihr mehr Infos zur BAFA-Förderung 2017 für Solarthermie und zum BAFA-Antrag?
  8. Wohin soll der ausgefüllte BAFA-Antrag mit den zugehörigen Dokumenten gesendet werden?
  9. Wen könnt ihr fragen, wenn ihr Hilfe beim Ausfüllen des Antrags benötigt?
  10. Mit welchen Fördergeldern für Solarthermie könnt ihr 2017 rechnen?

Schaut gerne mal in den Artikel rein und informiert euch darüber, was zu tun ist, um die Anschaffung, Installation und Inbetriebnahme einer Solarthermie-Anlage zur Erzeugung von Warmwasser und / Heizungswärme vom Staat fördern zu lassen!

Ratgeber: Wie, wo und wann beantragt man 2017 BAFA-Fördermittel für Solarthermie?

Das BAFA informiert euch ausführlich auf seiner Internetseite über alles Wissenswerte zu Solarthermie und die staatliche Förderung derselben.

Gut zu wissen: Neben der MAP-Förderung des BAFA gibt es weitere Förderungen für Solarthermie, mit denen ihr rechnen könnt. Einen Überblick über alle Möglichkeiten zeigt euch unser Blogbeitrag:

Ratgeber: Welche Förderung gibt es für Solarthermie?

Foto: table / photocase

Darf’s ein bisschen mehr sein? Passend zum Thema:
  • Förderung für Solarthermie 1x1
    Verbraucherportal erklärt 1×1 der Förderung für „Sonnige Heizung“
  • Österreich förder Solarthermie Geldregen
    Ran ans Geld! Österreich fördert Solarthermie mit 2,9 Millionen Euro
  • Leitfaden für Wärmenetze
    Solarthermie: Praxisnahe Leitfäden für Fernwärme-Akteure
  • Energiesparmaßnahme Solarthermie - neue Förderrichtlinien in Stuttgart
    Stuttgart fördert Solarthermie jetzt nach Ertrag
mal geteilt
image_pdf
Bitte keine Werbung
Helfen Sie uns diesen Teil der Welt sauber zu halten. Bitte keine kostenlose Zeitungen, persönliche Verletzungen oder Werbe-Links einwerfen.

Vielen Dank und sonnige Grüße

Kommentar verfassen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind so gekennzeichnet *

Erlaubtes HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>