Pelletheizung von Paradigma

Projekt des Monats: Pelletheizung für große Werkhalle

Das Interview mit unserem Handwerker des Monats September, Klaus Werland aus Weeze, habe ich direkt nach dessen Rückkehr von einer Montagereise geführt. Hier stelle ich euch vor, was der Heizungsfachmann in Sachsen-Anhalt montierte: eine Pelletheizung für eine 1.000 Quadratmeter große Werkhalle – das 2. Lieblings-Projekt  (zu Projekt 1 geht’s hier lang) von Klaus Werland.

Die Pellet-Heizungsanlage, um die es jetzt geht, ist bereits die zweite ihrer Art, die unser Handwerker des Monats für das Unternehmen Rhedach GmbH mit einem Firmensitz in Nienburg OT Neugattersleben installierte. Nachdem eine Anlage in einer 900 Quadratmeter großen Halle anstandslos ihre Dienste tut, wollte die Produktionsfirma und Lieferantin für Dachzubehörteile aus Metall und Kunststoff, die übrigens zu den innovativsten Unternehmen im Mittelstand gehört, auch eine zweite, neugebaute Halle mit Holzpellets beheizen.

Pelletheizung für Rhedach GmbH
Unser Handwerker des Monats „Klaus Werland“ bei der Montage der Heizungsanlage für die Werkhalle der Rhedach GmbH. Foto: Klaus Werland, Werland GmbH & Co. KG

 

Der Auftrag ging wieder an Klaus Werland, der sich mit zwei seiner Mitarbeiter im September auf Montagereise begab. Bei seiner Ankunft trafen auch die Paradigma-Geräte und weiteres Material ein, so dass die Heizungs-Spezialisten sofort mit ihrer Montage starten konnten.

Die Anlagetechnik

Sie installierten einen Pelletkessel Pelleti Touch Maxi von Paradigma mit einer Nennleistung von 56 Kilowatt (kW). Der soll künftig über eine wassergeführte Heizungsanlage mit Heizkörpern die Produktionshalle beheizen, in der eine Raumtemperatur von 18 Grad Celsius angestrebt wird. Zugehörige Nass- und Büroräume werden ebenfalls mit beheizt. Die Holzpellets für den Pelletkessel Pelleti Touch Maxi saugt sich dieser per bewährtem Saugsystem an. Das zugehörige Pelletlager mit Schneckensystem ist etwa drei Meter vom Kesselstandort entfernt.

Pelletlager für Rhedach-Werkhalle
Das Pelletlager für den Brennstoff, der im Pelletkessel Pelleti Touch maxi 56kW von Paradigma verfeuert wird, um die 1.000 Quadratmeter große Werkhalle zu beheizen. Foto: Klaus Werland, Werland GmbH & Co. KG

Zur Heizungsanlage gehören außerdem sechs sogenannte Lufterhitzer, die in der Halle montiert wurden, sowie ein Pufferspeicher mit einem Fassungsvermögen von 1.500 Litern. Insgesamt haben Klaus Werland und sein Team für diese Anlage mehr als 300 Meter Heizungsrohre verlegt.

1.500 Liter fassende Pufferspeicher der Pelletheizungsanlage
Der 1.500 Liter Heizwasser fassende Pufferspeicher der neuen Pelletheizungsanlage. Foto: Klaus Werland, Werland GmbH & Co. KG

Die Inbetriebnahme

Den Moment der Inbetriebnahme der Anlage am 14. September 2017 beschreibt Klaus Werland so: „Als Firmenchef bin ich nicht mehr ganz so häufig auf Montage, wie ich es gerne wäre. Umso mehr Freude hatte ich auf dieser Montagereise, obwohl wir werk- und wochenendtags durchgearbeitet haben. Das tolle Wetter tat ein Übriges dazu. Als die Anlage nach zwei Wochen Montagearbeit wie geplant stand, haben wir den Moment in Ruhe genossen. Wir sind nach Feierabend zuerst angeln gewesen. Anschließend fuhren wir mit dem Fahrrad zur Werkhalle, schalteten die Anlage ein und stießen mit einem Bier darauf an.“

Der voraussichtliche Brennstoffverbrauch

Die Erfahrung mit der Heizungsanlage für die oben erwähnte andere, ähnliche Werkhalle zeigt, dass dort laut Klaus Werland etwa sechs Tonnen Holzpellets pro Jahr verfeuert werden.

Rhedach-Werkhalle wird mit Pelletheizung ausgestattet
Ein Blick in die 1.000 Quadratmeter große Werkhalle der Rhedach GmbH, die künftig mit einer Pelletheizung beheizt wird. Aufgebaut von unserm Handwerker des Monats. Foto: Klaus Werland, Werland GmbH & Co. KG

Die Pelletheizung auf einen Blick

Baujahr der Anlage:September 2017 
Pufferspeicher:Pufferspeicher 1.500 Liter
Heizung:Pelletkessel Pelleti Touch maxi (Nennleistung: 56 kW)
Zusatzkomponenten:6 x Lufterhitzer
Trinkwassererwärmung:nein
Brennstoffverbrauch:etwa 6 Tonnen Holzpellets pro Jahr
Ausführender Betrieb:
Klaus Werland, Werland GmbH & Co. KG, Wasserstraße 10, 47652 Weeze, Telefon: +49 (0) 28372684, E-Mail: buero@nullklaus-werland.de, Internet: www.werland-klaus.de, Internet: www.werland-klaus.de

Fotos: Klaus Werland, Werland GmbH & Co. KG