MAP-Antragszahlen Januar 2018

BAfA twittert aktuelle MAP-Antragszahlen zur Förderung von Solarthermie & Co.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAfA) hat gerade die aktuellen MAP-Antragszahlen zur Nachfrage nach Fördergeldern fürs Heizen mit Erneuerbaren Energien, darunter  Solarthermie, Biomasse und WärmWärmepumpes dem Marktanreizprogramm (MAP) getwittert. Nach dem Jahreshoch im Dezember fallen auch die Januarzahlen 2018 höher als die im Januar des Vorjahres 2017 aus.

Förderanträge: Januarzahlen sind 2018 höher als 2017

6.465 Anträge auf Förderung eines Heizungsprojektes mit Erneuerbaren Energien sind im Januar beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle eingegangen. Die Gesamtzahl der Anträge teilte sich im Berichtsmonat wie folgt auf die drei Energieträger beziehungsweise Technologien zur Erzeugung und Gewinnung erneuerbarer Energien zum Heizen auf:

  • Solarthermie: 1.459 Förderanträge (Januar 2017: 1.324),
  • Biomasse: 3.011 Förderanträge (Januar 2017: 2.149)
  • Wärmepumpe: 1.995 Förderanträge (Januar 2017: 1.482)

Ein Blick auf die Grafik, die das BAfA twitterte, zeigt die MAP-Antragszahlen anschaulich:

BAFA Twitter Januar 2018 Förderanträge Heizen mit Erneuerbaren Energien
Das BAfA twittert regelmäßig, wie viele Anträge auf Fördergelder für Heizungen mit Erneuerbaren Energien im Monat gestellt wurden. Grafik: Screenshot BAfA-Twitter-Account

Damit liegen die Förderantragszahlen für alle drei Erneuerbare Energien im Januar 2018 über den Zahlen des Vergleichsmonats des Vorjahres  2017.

Die Nachfrage nach MAP-Fördergeldern stieg gegenüber dem Januar 2017 damit

  • um 10,2 Prozent bei Solarthermie-Heizungen
  • um 40,1 Prozent bei Biomasse-Heizungen
  • und um 34,6 Prozent bei Wärmepumpen-Heizungen.

MAP-Antragszahlen: Januarzahlen 2018 liegen unter dem Jahreshoch im Dezember 2017

Auch wenn damit das Antragsjahr 2018 auf höherem Niveau startet als 2017, liegen die diesjährigen Januarzahlen noch unter denen vom Dezembers 2017. Im Dezember führten unter anderem sogenannte Vorzieheffekte dazu, dass außerordentlich viele Anträge auf MAP-Fördergelder bei der Bundesbehörde eingegangen waren. Insgesamt 11.709 Förderanträge zählte das BAfA im Dezember 2017:

  • Solarthermie: 3.189 Förderanträge
  • Biomasse: 5.698 Förderanträge
  • Wärmepumpen: 2.822 Förderanträge

Im Vergleich der monatlichen Antragszahlen für die Heizungen mit Erneuerbaren Energien von 2016 und 2017 ergibt sich laut BAfA folgendes Bild:

BAFA Twitter MAP-Förderantragszahlen Heizen mit Erneuerbaren Energien Dezember 2017
Die Förderanträge von 2016 und 2017 im Vergleich – getwittert vom BAfA. Grafik: Screenshot vom BAfA-Twitter-Account

Bis auf den Dezember liegen für Solarthermie-Heizungen alle monatlichen Antragszahlen in 2017 unter dem Niveau der Vorjahresmonate.

Wir haben euch hier auf dem Blog alles Wissenswerte zur Neuregelung der Antragstellung auf Fördermittel fürs Heizen mit Erneuerbaren Energien  wie Solarthermie, Biomasse und Wärmepumpe erklärt:

Ab 2018 einheitliche Antragsverfahren für BAfA-Förderungen

BAfA-Merkblatt zum geänderten Verfahren für Fördergeld-Anträge

Foto: Akira Yozora / Photocase, Grafiken: 2 Screenshots vom BAfA-Twitter-Account

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.